Fachprogramm der DLG-Feldtage

Alle Themen auf einen Blick

Pflanzenbau 2030
Produktivität. Innovationen. Strategien

Produktivität und verantwortungsvolle Ressourcennutzung sind die Schlüssel für langfristig ertragreiche Perspektiven der Pflanzenproduktion. 

Durch digitale Werkzeuge werden die Präzision bei Bodenbearbeitung, Bestellung, Düngung, Pflanzenschutz und Ernte erhöht und die Effizienz auf dem Feld und in der Logistik des Betriebes gesteigert.

Unter dem Leitthema „Pflanzenbau 2030“ werden auf den DLG-Feldtagen 2018 zukunftsweisende Entwicklungen bei Verfahren, Technologien und Betriebsmitteln präsentiert, die eine nachhaltige Produktivitätssteigerung im Pflanzenbau ermöglichen.

Maschinenvorführungen

„Schlagkräftig und präzise in der Teilfläche“ – so zeigte sich die Landtechnik im an allen drei Veranstaltungstagen zweimal täglich Praxisvergleich!  mehr...

Winterweizen-Anbauverfahren im Vergleich

11 Teams wetteiferten in der Wettbewerbsvariante um die die höchste direktkostenfreie Leistung  mehr...

Fachforen

Hier standen an den drei Veranstaltungstagen jeweils stündlich aktuelle Themen auf der Tagesordnung. Rund 100 Experten aus der Praxis, Wirtschaft, Wissenschaft und Beratung nahmen zu aktuellen produktionstechnischen und agrarwirtschaftlichen Fragen Stellung.  

DLG-Special Gülle & Gärreste effizient einsetzen

Praktiker bewegen viele Fragen um die bedarfsgerechte, effiziente und umweltschonende Düngung, gerade auch in Bezug auf die Novellierung der Düngeverordnung. Hohe Umweltauflagen und der verbundene finanzielle Mehraufwand motivieren dabei, nach praxistauglichen und zukunftsweisenden Lösungen zu suchen.   mehr...

Field Robot Event (FRE) auf den DLG-Feldtagen

In fünf Disziplinen traten Teams aus der ganzen Welt mit ihren Feldrobotern gegeneinander an. Hier konnten Sie den Teams beim Basteln und Testen über die Schultern schauen und mit Experten bei den Robot-Talks diskutieren.  mehr...

Wilhelm-Rimpau-Preis

Die DLG schreibt erneut den Wilhelm-Rimpau-Preis für innovative und praxisrelevante Abschlussarbeiten in der Pflanzenproduktion aus.  mehr...